Mein Warenkorb:

0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

AGB für den Onlineshop karten-hoose.de

1. Allgemein

1.1 Die folgende Regelungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Gebr. Hoose GmbH, Kemnader Str. 13a, D-44797 Bochum, für die Webseite www. kartenxl.de, im folgenden „Verkäufer“, und dem jeweiligen Käufer, im folgenden „Kunde“ genannt.

1.2. Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen, im folgenden „AGB“ sind ausschließlich geltend, es sei denn es werden abweichende Bedingungen in einzelnen Fällen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden schriftlich festgelegt.

1.3 Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

2. Vertragsabschluss

2.1 Eine Bestellung kann sowohl direkt auf der Website, als auch per Mail abgegeben werden.  Durch den Druck auf den Button ‚KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN‘ bzw. Bestellen im online Kaufprozess, oder  Versenden der  Bestellung per E-Mail mit den für den Vertragsschluss erforderlichen Daten gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Abschluss eines Vertrags, und so zum Kauf der in dem Warenkorb aufgezählten Waren und Dienstleistungen ab.
Diese Bestellung kann jedoch erst nach Aufnahme der AGB in den Kaufvertrag, durch setzen eines Häkchens bei „Ja, Ich habe die AGB gelesen und stimme ihnen ausdrücklich zu“ erteilt  werden.

2.2 Eine Bestellübersicht erhält der Kunde im Anschluss seiner Bestellung im Kundenprofil des Webshops, bzw. schickt der Verkäufer  dem Kunden daraufhin eine Empfangsbestätigung der Webshop Bestellung mit den Daten der Bestellung per E-Mail zu. Diese bestätigt die Annahme der  Bestellung durch den Verkäufer und den Vertragsabschluss zwischen Verkäufer und Kunde.

2.3 Verkäufer bietet bei technischen Problemen (Bestellung online nicht möglich) Hilfe zur Bestellung telefonisch oder per E-Mail. Erfolgt die Bestellung in diesem Fall per E-Mail, erhält Kunde eine Bestellbestätigung vom Verkäufer.

3. Verantwortlichkeit für Inhalte, Freistellungsanspruch

3.1 Kunde ist ausschließlich verantwortlich für die vom ihm bereitgestellten Inhalte, ihre Rechtmäßigkeit und die Rechtmäßigkeit ihrer Verwendung in der Bestellung. Kunde ist  verpflichtet, diese bereitgestellten Inhalte rechtmäßig zu gestalten. Insbesondere hat er dafür sorgen, dass die Inhalte nicht gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalt zeigen. Kunde ist verpflichtet, ausschließlich solche Inhalte bereit zu stellen, die keine Rechte Dritter, insbesondere fremde Persönlichkeits-, Urheber- und Markenrechte verletzen.

3.2 Kunde stelltden Verkäufer von allen Ansprüchen Dritter wegen Verletzung ihrer Rechte durch vom Kunden eingestellte Inhalte frei. Kunde übernimmt hierzu auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von Ihnen nicht zu vertreten ist.

3.3 Der Verkäufer ist berechtigt Bestellungen, die offensichtlich gesetzeswidrige oder gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte aufweisen, zurückzuweisen.

3.4 Für die Richtigkeit der Kontakt-, Rechnungsstellungs- bzw. Lieferdaten haftet der Kunde. Bei ungenauen Angaben oder nicht Ausfüllen von Feldern kann es zu Fehlermeldungen oder zum Verzug beim Bestellvorgang kommen, für die der Verkäufer nicht haftet.

3.5 Hiermit distanziert sich der Verkäufer ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten aus unserer Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Webseite angebrachten Links.

4. Preis

4.1 Die Preise unserer Produkte und Dienstleistungen sind in Euro inklusive aller gesetzlich anfallenden Steuern in Deutschland angegeben.

4.2 Für Kunden außerhalb der EU wird die Deutsche Mehrwertsteuer nicht erhoben, sondern es gelten die landestypischen Zollbestimmungen. Die Mehrwertsteuer wird durch den Zoll des Empfängerlandes erhoben, in das die Lieferung erfolgt.

4.3 Verkäufer  behält sich das Recht vor, Preise jederzeit zu ändern, aber die Produkte werden jeweils  auf Grund der bei der Abgabe der Bestellung gültigen Preise abgerechnet.

5. Zahlung

Verkäufer bietet folgende Zahlungsarten an:
* PayPal

* Überweisung  auf Bankkonto
Kontoinhaber: Gebr. Hoose GmbH GmbH
Kreditinstitut: Sparkasse Bochum
IBAN: IBAN DE30 4305 0001 0020 3004 89
BIC WELADED1BOC

6. Ablauf der Bestellung

Die Bestellung des Kunden wird nach dem Zahlungseingang bearbeitet. Allerdings erfolgen im Vorfeld des Zahlungseingang bereits Produktions- und Planungsbedingte Arbeitsprozesse. Mehr Information zu den Arbeitsprozessen im Vorfeld findet der Kunde unter dem Punkt 9: „Stornierung“

6.1 Bei Bestellungen mit Layoutservice Option werden die Grafiker des Verkäufers dem Kunden innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Zahlungseingang einen Korrekturabzug (Druckvorschau) in PDF-Form zur Druckfreigabe per E-Mail senden. Die Produktionszeit nach Auftragsklarheit/Druckfreigabe beträgt 5 - 7 Arbeitstage zzgl. 2 – 3 Arbeitstage für den Versand.

Der Kunde erhält von kartenxl.de ein Korrekturabzug in PDF-Form zur Druckfreigabe per E-Mail.
Wenn nach Eingang der Kundenbestellung aus technischen-/grafischen Gründen wie z.B.: eine ungenügende Auflösung von angelieferten Fotos, Logos und Daten auffällt oder die Texteingaben abgeschnitten sind, usw. und somit große Änderungen am Kundenlayout vorgenommen werden müssen, wird der Verkäufer die Kundenbestellung stoppen. In diesem Fall wird der Kunde vom Verkäufer kontaktiert, um die Druckdetails zu klären.
Ggf. wird eine grafische Bearbeitung durch den Verkäufer notwendig sein, die nach Rücksprache mit dem Kunden in Rechnung gestellt wird. Der Kunde erhält in diesem Fall eine bearbeitete Druckvorschau in PDF-Form zur Druckfreigabe per E-Mail.
Nach der Druckfreigabe, der vom Verkäufer geänderten Druckvorschau, wird die Kundenbestellung ausgeführt. Die Produktionszeit nach Auftragsklarheit/Druckfreigabe beträgt 5 – 7 Arbeitstage zzgl. 2 – 3 Arbeitstage für den Versand innerhalb Deutschlands.

6.3 Bei Bestellungen „ohne Druck“ erfolgt kein Innendruck auf den vom Kunden bestellten Artikeln. Die Produktionszeit nach Auftragsklarheit und Zahlungseingang beträgt 5 Arbeitstage zzgl. 2 – 3 Arbeitstage für den Versand.

6.4 Alle Produktionsrelevanten Daten, ob vom Kunden angeliefert oder vom Verkäufer erstellt wurden, werden temporär gespeichert, um eine Nachproduktion zu erleichtern.
Sämtliche Angabe von Produktions- und Versandzeiten sind unverbindlich und abhängig von Auslastung (Haupt-/Nebensaison), Aufwand für die Bearbeitung der Kundendaten oder der Verfügbarkeit der Rohstoffe.
Der Verkäufer leistet keinen Schadensersatz bei nicht Einhaltung von Produktions- und Versandzeiten, sofern diese Details nicht ausführlich vertraglich vereinbart und erfasst worden sind.

7. Versand

7.1 Der Versand erfolgt durch einen vom Verkäufer ausgewählten Spediteur innerhalb von Deutschland. Auf Anfrage versendet der Verkäufer auch Europaweit.

7.2 Der Kunde trägt die Versandkosten ab dem Ort der Niederlassung des Verkäufers nach Maßgabe der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Versandkostentabelle.

7.3 Der Kunde soll die Ware nach Erhalt umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Verkäufer und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Die Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

7.4 Ist Kunde zugleich auch Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Ihm über. Ist Kunde kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf seine Gefahr.

8. Widerrufsrecht

8.1 Gemäß der gesetzlichen Vorschriften (Artikel 246 § 2 Abs. 3 Satz 1 EGBGB) können Widerrufsrechte innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn die Sache dem Kunden vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache ausgeübt werden.

8.2 Widerruf ist zu richten an: Gebr. Hoose GmbH, www.kartenxl.de, Kemnader Str. 13a, D-44797 Bochum

Kein Widerrufsrecht!
Dieses Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Soweit die Herstellung der Druckerzeugnisse und Dienstleistungen über die Internetseite von www.kartenxl.de nach Kundenspezifikation erfolgt oder vom Kunden direkt beim Verkäufer bestellt wird, besteht daher kein gesetzliches Widerrufsrecht. Ein vertragliches Widerrufsrecht wird nicht eingeräumt.

8.3 Folgen des Widerrufs. Wenn der Kunde den Vertrag widerrufen, hat Verkäufer alle Zahlungen, die Verkäufer vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags durch Kunden beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt habt, es sei denn, mit Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis der Verkäufer die Waren wieder zurückerhalten hat. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Kunde den Verkäufer über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9. Stornierungen

9.1 Eine Stornierung der Bestellung durch den Kunden ist im Prinzip nicht möglich, da es sich bei unseren Karten in der Regel um kundenspezifische Anfertigungen handelt siehe Punkt 8.1 - 8.3 .

9.2 Bevor die Produktion der kundenspezifischen Karten erfolgt, gestalten bereits die Grafiker des Verkäufers die Karten nach den Vorgaben des Kunden, damit diese für den Druckprozess verwendet werden können. Diese grafischen Bearbeitungen erfolgen in der Regel zeitnah nach der Kundenbestellung, auch wenn noch kein Zahlungseingang verbucht werden konnte.
Sollte Kunde z.B. versehentlich Karten im Webshop des Verkäufers bestellt haben und möchte diese stornieren, so soll sich Kunde so schnell wie möglich beim Verkäufer melden, und zwar bevor die Grafiker des Verkäufers mit der Bearbeitung der Kundenbestellung begonnen haben. Sollte die Bearbeitung bereits erfolgt sein, behält sich Verkäufer das Recht vor, eine Gebühr für die grafische Bearbeitung zu berechnen. Die Preise richten sich hier nach dem Arbeitsaufwand.

9.3 Sollte Kunde nicht personalisierte Karten (Blankokarten) bestellt haben, werden im Vorfeld Bearbeitungen an der Kundenbestellung von der Produktionsabteilung des Verkäufers vorgenommen wie z.B. interne Auslastungsplanung, Personalplanung und Druckterminplanung, damit diese den reibungslosen Produktionsprozess ermöglichen. Sollte die Planung bereits erfolgt sein, behält sich Verkäufer das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr für die Planungsphase zu berechnen. Die Preise richten sich hier nach dem Arbeitsumfang.
Den Bearbeitungsstatus der Kundenbestellung erhält Kunde von Kundenservices des Verkäufers.

10. Reklamation/Mangelrügen

10.1 Reklamationen sind sofort nach Warenerhalt schriftlich bekannt zu geben. Hat die gelieferte Ware/Dienstleistung des Verkäufers nicht die vereinbarte Beschaffenheit, die nach der Auftragsbestätigung/Bestellbestätigung vereinbarten Eigenschaft, die Kunde nach den öffentlichen Äußerungen des Verkäufers erwarten kann, leistet Verkäufer grundsätzlich Nacherfüllung durch Nachlieferung einer mangelfreien Sache. Mehrfache Nachlieferungen sind zulässig. Schlägt die zweifache Nacherfüllung fehl, kann Kunde nach seiner Wahl den Kaufpreis angemessen herabsetzen oder vom Vertrag zurücktreten.

10.2 Es erfolgt keine Ersatzlieferung und/oder Gutschrift von Druckerzeugnissen und Dienstleistungen, die auf Grund von Eigenverschuldung des Kunden (z.B.: selbst gestaltete Karte enthält Rechtschreib- und/oder Orthographiefehlern) erfolgt sind.

10.3 Es erfolgt keine Ersatzlieferung und/oder Gutschrift von Druckerzeugnisse und Dienstleistungen, die auf Grund der Erteilung der Druckfreigabe des Kunden nach Erhalt des Korrekturabzuges/Druckvorschau des Verkäufers erteilt wurde.

10.4 Es erfolgt keine Ersatzlieferung und/oder Gutschrift von Druckerzeugnisse und Dienstleistungen, die folgende Abweichungen enthalten:
- Für die möglichen farblichen Unterschiede zwischen dem auf dem Bildschirm eines Computers dargestellten Artikel und den Karten im Papierdruck.
- Abweichungen von Musterkarten zum Folgeauftrag. Musterkartenbestellungen fungieren nicht als Referenz für Folgeaufträge.
- Geringfügigen Farbabweichungen zwischen zwei oder mehreren Aufträgen.
- Geringfügigen Farbabweichungen gegenüber einer früheren Bestellung.
- Geringfügigen Farbabweichungen zwischen einzelnen Bögen innerhalb eines Auftrages.
- Geringfügigen Farbabweichungen zwischen Innenseite und Außenseite.
- Geringfügigem Versatz (bis zu 0,3 mm) der partiellen Veredelungen von Glanzfolien. Glanzfolien Prägungen und metallische Oberflächen Veredelungen zum Druckmotiv.
- Geringfügige Schneid- und Falztoleranzen (=Abweichungen vom offenen oder gefalzten Endformat).
- Der Darstellung von Motiven mit sehr geringer Strichstärke.
- Allgemeine Abweichung die durch das Druckverfahren im Digitaldruck naturgemäß auftreten können (Siehe Punkt 11).

11. Druckverfahren im Digitaldruck

11.1 Musterkartenbestellungen fungieren nicht als Referenz für Folgeaufträge.

11.2 Farbwiedergabe der Halbtöne. Die Farben werden aus 4-Druckfarben CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz) gedruckt. Bei der Darstellung von Farben kann es auf Grund dieser Aufsplitterung im Raster Image Prozess (RIP) zu Farbabweichungen und Passerungenauigkeiten kommen. Dies kann vor allem bei kleinen Schriften und feinen Farblinien zu einem unerwünschten Druckergebnis innerhalb einer Produktionscharge führen.

11.3 Datenanlieferung und Farbmanagement:
Logos, Fotos etc. sollten im Idealfall in den Druckfarben CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz) und mindestens mit einer Auflösung von 300dpi bei Druckgröße angelegt werden. Der RGB-Farbraum umfasst eine höhere Zahl an darstellbaren Farben als CMYK. Im Druck werden alle RGB-Daten im RIP (Raster Image Processor) vor der Druckplattenbelichtung in den Druckfarben CMYK umgewandelt. Deshalb kann es zu Farbverschiebungen und Farbverfälschungen kommen.

11.4 Feine Details:
Druckmotive, die sehr feine Details enthalten, unter einer gewissen Strichstärke, können aus physikalischen Gründen nicht 1:1 umgesetzt werden. Die Umsetzung hängt von der verwendeten Papierart und dem Druckmotiv ab.

11.5 Datenhandling
Verkäufer behält sich vor Korrekturen an der Druckdatei vorzunehmen, um ein optimales Druckergebnis zu erzielen. Bei geringfügigen Änderungen erfolgt keine Rücksprache mit dem Kunden.

11.6 Veredelungen:
Verkäufer bietet Veredelungen ausschließlich auf der Außenseite an. Auf der Innenseite sind Veredelungen auf Grund der technischen Voraussetzungen nicht möglich. Zusätzlich sind die Gestaltungsmöglichkeiten bei den Karten mit metallischer Oberfläche und Silberfolienprägung auf der Außenseite eingeschränkt.

11.7 Produktionsbedingte Abweichungen:
Bei der Verarbeitung im Druckprozess kann es zum Abliegen von der Oberseite des bereits bedruckten Bogens auf die Rückseite des jeweiligen im Stapel darüber liegenden Druckbogens führen. Eine leichte Verunreinigung des Druckbildes ist möglich.

12. Geistiges Eigentum

12.1 Alle Abbildungen, Fotografien, Grafiken und Texte auf der Webseite des Verkäufers unterliegen der Urheberrechten und sind geistiges Eigentum des Verkäufers. Jegliche Vervielfältigung, gänzlich oder teilweise der auf der Webseite www.hoose.de vorliegenden Inhalte sind strengstens verboten.

12.2 Alle von den Grafikern des Verkäufers erstellten Grafiken für den Kunden sind ebenfalls das geistige Eigentum der Gebr. Hoose GmbH GmbH. Jegliche Vervielfältigung, gänzlich oder teilweise der Inhalte sind strengstens verboten.

13. Datenschutz

Die Sicherheit persönlichen Daten des Kunden hat bei der Gebr. Hoose GmbH, Kemnader Str. 13a, D-44797 Bochum, www.kartenxl.de, höchste Priorität. Verkäufer hält sich strikt an die Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Nachfolgend kann der Kunde einen Überblick darüber bekommen, wie die auf der Webseite gespeicherten personenbezogenen Daten vom Verkäufer genutzt werden.

13.1 Datenschutzerklärung
Die personenbezogenen Daten des Kunden werden nur erhoben, um die Vertragsabwicklung zu sichern, und damit die vertraglichen Leistungen erbringen zu können. Diese werden in keinem Fall verkauft oder an Dritten weitergegeben, außer in den für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlichen oder in rechtlich notwendigen Fällen. Bei Übergabe personenbezogenen Daten des Kunden aus abwicklungstechnischen Gründen stellt der Verkäufer jeweils sicher, dass die Regelungen des Datenschutzgesetzes beachtet werden. Nach Anmeldung zum Newsletter, sowohl bei der Eröffnung eines Kundenkontos, als auch nachträglich im gesonderten „Newsletter“-Feld, wird die E-Mail Adresse des Kunden ausschließlich zu eigenen Werbezwecken genutzt, solang der Kunde sich nicht vom Newsletter abmeldet, was jederzeit möglich ist.

13.2 Datenspeicherung und Datenverarbeitung
Der Verkäufer speichert bei jeder Anforderung einer Datei von der Webseite folgende Zugriffsdaten aus statistischen Gründen und zur Verbesserung seines Internet-Angebots:
• Das vom Kunden verwendete Betriebssystem, den Browsernamen (z. B. Internet Explorer, Firefox etc.) und die Browserversion
• Die aktuelle IP-Adresse des vom Kunden genutzten Internetanschlusses
• Datum und Uhrzeit des Besuches des Kunden
• Den Namen des Internetzugangsproviders des Kunden
• Falls Kunde die Internetseite des Verkäufers über einen Link besuchen, die Seite, von der aus der Kunde den Verkäufer besucht
• Die Webseiten, die Kunde innerhalb des Angebots besucht
• Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Daten werden vom Verkäufer ausschließlich in einer nicht personalisierter Form gespeichert. Es erfolgt keinerlei Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, d.h. eine nutzerbezogene Auswertung findet nicht statt. Die oben aufgezählten Zugriffsdaten werden sofort nach der statistischen Auswertung gelöscht. Die Internetseite des Verkäufers verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf dem Computer des Kunden abgelegt werden und die der Browser des Kunden speichert. Sie dienen zur Ausarbeitung einer sich ständig verbessernden, nutzerfreundlichen und sichereren Internetseite. Cookies ermöglichen dem System des Verkäufers, den Browser des Kunden zu erkennen und dem Kunden maßgeschnittene Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden von den meisten Browser akzeptiert, Kunde kann diese auch in den Sicherheitseinstellungen jederzeit zulassen oder deaktivieren. Mit der Deaktivierung schließt Kunde jedoch unter Umständen bestimmte Nutzungsmöglichkeiten der Internetseite des Verkäufers aus.

13.3 Datenauskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten des Kunden gibt Verkäufer nach Aufforderung durch den Kunden. Kunde hat jederzeit das Recht seine personenbezogenen Daten teilweise oder im Ganzen zu sperren oder zu löschen. Falls Kunde es wünscht, wendet sich Kunde bitte an den Kundenservice des Verkäufers unter info@kartenxl.de

14. Angebote

Sämtliche Angebote die Verkäufer auf der Internetseite, am Telefon, per E-Mail und per Druckerzeugnisse (Flyer, Kataloge) publiziert,sind bezüglich Preis, Menge, Produktionszeit und Versandzeit freibleibend und unverbindlich.

15. Gerichtsstand

15.1 Alle Verträge und alle aus diesem Rechtsverhältnis stammenden Streitigkeiten unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

15.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist Sitz des Verkäufers.

Bei Fragen sind wir für Sie da.

Gebr. Hoose GmbH
Kemnader Str. 13a
44797 Bochum

Geschäftsführer: Arndt, Bernd, Frank Hoose
UST-Id.-Nr.: DE 127060750
Amtsgericht: HRB-Nr. 1088 AG Bochum

© Gebr. Hoose GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
* Alle Preise in Euro und inkl. gesetzl. MwSt. - zzgl. Versandkosten.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. - Abbildungen ähnlich. - Nur solange der Vorrat reicht.